West/Ostküste

Die Westküste von Rhodos ist zum Teil unberührter als der Osten, aber auch rauher, windiger und etwas kühler.

Ich persönlich bin ein großer Fan der Westküste, da ich gerade die rauhe Art der Insel liebe und dieser stetige Wind die manchmal sehr hohen Temperaturen erträglicher macht. Es kann auf Rhodos ganz schön heiß werden. Selbst im Mai oder Oktober, ist man vor extremer Hitze nicht gefeit.

Wer Wind und Wellen mag, der ist hier wirklich bestens aufgehoben. Wenn man auch noch die Nähe zur Stadt sucht, dann empfiehlt es sich als Urlaubsdestination auch ganz gut, denn man ist zBsp von Ixia oder Ialyssos ganz schnell im pulsierenden Leben.

Die Eindrücke, Tipps und mehr zur Westküste möchte ich natürlich nicht für mich alleine behalten und  dazu findet ihr die Artikel in den entsprechenden Kategorien.

Die Ostküste ist für Familien mit Kindern natürlich ideal, da wunderschöne Sandstrände vorhanden sind und das Meer auch nicht so rauh ist wie auf der anderen Seite der Insel.

Zudem sind viele Hotelanlagen speziell für Familien ausgerüstet, so dass man auch wirklich nichts vermissen muss. Badeschuhe braucht man an der Ostküste auf keinen Fall. Die schönsten Strände außerhalb der Hotelanlagen habe ich natürlich auch alle besucht und Artikel darüber findet ihr in der Kategorie „Strände“.